Deutschland sucht das beste Hundefutter 2022 | So haben sich die Hundehalter entschieden

Bereits zum vierten Mal haben Deutschlands Hundehalter das beste Futter des Jahres gewählt. Zur Auswahl standen alle bekannten Futtermarken. Diese konnten Hundehalter aus ganz Deutschland Innerhalb eines Jahres unabhängig und transparent bewerten. In den Kategorien Gesamtzufriedenheit, Preis-Leistungs-Verhältnis und Zusammensetzung waren jeweils bis zu fünf Sterne zu vergeben. Dieses Jahr hat erneut PLATINUM abgeräumt und den ersten Platz für die höchste Gesamtzufriedenheit und die beste Zusammensetzung für sein Trockenfutter erhalten. Damit ist PLATINUM bereits das vierte Mal in Folge Deutschlands beliebtestes Hundetrockenfutter.

Quelle: CheckForPet

Was macht PLATINUM so beliebt bei den Hunden?

Der entscheidende Unterschied zwischen PLATINUM und den anderen Herstellern von Hundefutter liegt im Zubereitungsverfahren. PLATINUM ist bisher der einzige Hersteller, der seine Hundenahrung mit Fleischsaftgarung zubereitet. Die Fleischsaftgarung stammt aus der gehobenen Restaurantküche, wo sie von den Köchen eingesetzt wird, um Fleisch durch den Fleischsaft schmackhafter und gesünder zuzubereiten. Ähnlich dem Sous-vide-Garen wird bei der Fleischsaftgarung frisches Fleisch in einem Vakuum lange bei niedriger Temperatur gegart. Anders als beim Sous-vide-Garen wird bei der Fleischsaftgarung nicht in Plastik vakuumiert und die Feuchtigkeit vermindert sich stetig, wodurch langsam das so beliebte Trockenfutter von PLATINUM entsteht. Das stetige Vermindern von Feuchtigkeit ist viele Hobbyköche als Reduzieren bekannt: Durch das Reduzieren konzentriert sich der Fleischsaft des Frischfleischs und der natürliche Fleischgeschmack verstärkt sich. Dank des konzentrierten Fleischsafts ist die Hundetrockennahrung kaubar-weich. Die niedrige Gartemperatur bei der Fleischsaftgarung schont zudem die Vitamine und Nährstoffe. Fleischsaftgarung ist somit ein Zubereitungsverfahren für schmackhaftere und gesündere Trockennahrung.

Ohne Fleischmehl – Fleischsaftgarung geht nur mit frischem Fleisch

Die Fleischsaftgarung ist eine Zubereitungsmethode von frischem Fleisch, bei der der Fleischsaft eine wichtige Rolle spielt. Fleischsaft ist eine nährstoffreiche Flüssigkeit, die Protein, Kreatin und Eisen enthält. Demgegenüber enthält gewöhnliches Trockenfutter, das mit einem Fleischanteil beworben wird, meistens Fleischmehl. Es entsteht erst nach mehrfacher Erhitzung unter hohem Druck aus Abfallprodukten der Fleischindustrie. Die mehrfache Erhitzung ist gesetzlich vorgeschrieben, um krank machende Keime abzutöten. Im Vergleich zu frischem Fleisch besitzt Fleischmehl weniger Nährstoffe, einen höheren Aschegehalt und eine geringere Proteinverdaulichkeit. Fleischmehl ist daher deutlich geringwertiger als Frischfleisch, weshalb viele Hersteller das Wort Fleischmehl in den Zutatenlisten ihrer Trockenfutter vermeiden. Sie schreiben stattdessen „Trockenfleisch, gemahlen“ oder „getrocknetes Fleisch“, was oft nichts anderes als Fleischmehl bedeutet. Es liegt auf der Hand, dass Hundehalter ihren besten Freund nicht mit Fleischmehl ernähren wollen.

Ehrlich und sicher

Wie gesund ein Hundefutter ist, zeigt nicht allein die Zusammensetzung. Dem Europäischen Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (RASFF) wurden 2020 und 2021 insgesamt 55 Fälle von verunreinigtem Hundefutter aus den Ländern der Europäischen Union gemeldet. Davon wurde über die Hälfte als gesundheitsgefährdend eingestuft.

Viele Hersteller reden darüber, wie wichtig ihnen die Hundegesundheit sei. PLATINUM hat bereits gehandelt und lässt seine Trockennahrungen, Nassnahrungen und Snacks vom renommierten unabhängigen Prüfdienst TÜV regelmäßig prüfen. Auch in puncto transparente Zusammensetzung hat PLATINUM neue Maßstäbe gesetzt: Es hat den TÜV damit beauftragt, regelmäßig am Zubereitungsort zu prüfen, ob tatsächlich die beworbene Menge an frischem Fleisch für seine Trockennahrungen, Nassnahrungen und Snacks verwendet wird und kein minderwertiges Fleischmehl. Das macht bisher kein anderer Anbieter! Bei PLATINUM können Hundehalter also sicher sein, dass die Hundenahrung tatsächlich aus der beworbenen Menge Frischfleisch zubereitet und auf Verunreinigungen durch gängige Schadstoffe geprüft wurde.

Quillt nicht auf

Weil die meisten Trockenfutter nach demselben Verfahren hergestellt werden, haben sie auch sehr ähnliche Eigenschaften. Eine davon ist: Sie quellen im Hundemagen auf. Viele dieser Trockenfutter werben mit dem Wolf, doch auf dem natürlichen Speiseplan eines Wolfs steht nichts, was in seinem Bauch aufquillt. Folglich gehören alle Trockenfutter, die im Hundebauch aufquellen, nicht zu einer ursprünglichen natürlichen Ernährung von Hunden.

Verschiedene Studien zeigen zudem, dass aufquellendes Hundefutter das Risiko einer Magendrehung erhöht. Fleisch, ob roh oder gegart, quillt dagegen nicht auf, und so verhält es sich auch bei der Trockennahrung von PLATINUM. Gegartes Fleisch wird von Hunden zudem schnell verdaut und fast vollständig verwertet. Das liegt an dem auf Fleisch ausgerichteten Verdauungssystem unserer Hunde. Mit Trockennahrung aus Fleischsaftgarung ernährte Hunde sind nach der Mahlzeit schnell wieder fit und haben kein Völlegefühl. Zudem unterstützt das für Hunde so qualitative Protein des Fleischs den Muskelaufbau. Der Hund fühlt sich dauerhaft leicht und kraftvoll.

Deutschlands beliebtestes Trockenfutter gibt es bei Platinum auf www.platinum.com mit einer 100-Tage-Geld-zurück-Garantie, auch für angebrochene Verpackungen.

Die Links in diesem Artikel sind bezahlte Links
und führen zu einem externen Anbieter.

Teilen